kosmetik-bei-kontaktlinsen

BLICK IN DIE ZUKUNFT

Brille und Kontaktlinsen bald überflüssig?

Bionic Lens

Vor ca. 10 Jahren hat die kanadische Firma ocumetics damit begonnen, eine sogenannte „bionic lens“ zu entwickeln. Dabei handelt es sich um eine Kunstlinse, die die natürliche Linse, z.B. bei Kurz- oder Weitsichtigkeit, ersetzen kann.

Besseres Sehen mit einfachem Operationsverfahren

Die Bionischen Linsen ermöglichen ein deutlich schärferes Sehen als die natürlichen Linsen. Das gilt sowohl für die Nähe als auch die Ferne. Das angewendete Operationsverfahren ist kurz und millionenfach erprobt. Es ist dasselbe Verfahren wie bei einer Cataract-Operation („grauer Star“).

Marktreif in zwei Jahren

Auf der Website des Unternehmens ist in einem Update vom Juli 2017 zu erfahren, dass die „bionic lens“ für eine Massenproduktion bereit ist. Nunmehr müssen noch vorklinische und klinische Studien erfolgen. In Kanada und Europa soll die „bionic lens“ in ca. 2 Jahren auf den Markt kommen.
(Quelle:  http://ocumetics.com/info.update.html